VW zapft den Kapitalmarkt erneut an

On 13. Juni 2013, in Allgemein, by Birgit

Mit einer Wandelanleihe über 1,2 Milliarden Euro besorgt sich VW frisches Geld. Erst vor sieben Monaten hat der Autobauer aus Wolfsburg mit einer Wandelanleihe über 2,5 Milliarden Euro den Kapitalmarkt angezapft. Vermutlich wird das heute den Aktienkurs drücken. Bereist vorbörslich haben die Dax-Papiere nachgegeben, was aber verständlich ist, weil aus einer Wandelanleihe später neue Aktien werden und somit einer Kapitalerhöhung gleichkommt. Über den damit verbundenen Verwässerungseffekt sind die Anleger alles andere als glücklich. Die künftigen Gewinne verteilen sich auf eine größere Anzahl von Aktien.

Der deutsche Aktienmarkt wird am heutigen Montag vom geplanten Hilfspaket für Zypern belastet. Nach dem Hilfsbeschluss für Zypern ist die Euro-Krise wieder in den Vordergrund gerückt. Der Dax ist um 1,5 Prozent gefallen und steht jetzt auf 7921 Punkten. Sein bisheriges Tief hat er in den ersten fünf Minuten markiert. Seit Anfang Dezember ist der Kurs des Euro zeitweise wieder unter 1,29 Dollar gefallen. Ebenfalls negativ sind die Vorgaben aus Übersee ausgefallen. Seit dem Xetra-Schluss am Freitag hat der Future auf den Dow Jones Index 0,7 Prozent eingebüßt. Klar negativ waren auch die Vorzeichen an den wichtigsten Börsen Asiens.

Tagged with: