Dax stieg zum Wochenanfang wieder

On 27. Mai 2013, in Allgemein, by Birgit

Die Kursverluste der vergangenen Woche haben die Euphorie an den Aktienmärkten gedämpft. Zum Wochenstart ist der Dax aber wieder gestiegen. Heute dürfte es an den Aktienmärkten eher ruhig zugehen. Der britische und der US-Markt bleiben wegen Feiertagen geschlossen. Außerdem werden sich die Aktienanleger von dem herben Einbruch an den Börsen weltweit erst einmal ein paar Tage erholen müssen. Der Schock sitzt bei einigen seht tief und daran werden sie in den nächsten Tagen noch zu knabbern haben. Ein Marktstratege von der NordLB rechnet nicht mit einem neuerlichen Absturz der Märkte. Er geht aber davon aus, dass neue Höchststände wahrscheinlich nicht so schnell aufeinanderfolgen. Die Börsen werden jedoch weiter von der Geldflut der Notenbanken gestützt. Sorge bereitet den Anlegern allerdings die US-Notenbank FED. Hier wächst die Angst, dass der Liquiditätsfluss in absehbarer Zeit gedrossselt wird.

Auf Wochensicht verlor der Dax 1,1 Prozent

Der Dax hat auf Wochensicht etwa 1,1 Prozent verloren, nachdem er vier Wochen lang gewonnen hat und bis auf das Rekordhoch von 8.557.86 stieg. Am Montagmorgen hat der Dax 0,8 Prozent auf 8.367 Punkte zugelegt. Der MDax legte 0,5 Prozent auf 14.053 Punkte zu und der TecDax hat 0,9 Prozent auf 987 Punkte zugelegt.

Commerzbank nimmt Spitzenplatz ein

Borussia Dortmund gehört zu den größten Verlierern am deutschen Aktienmarkt. Die Titel fielen um 1,5 Prozent auf 3,08 nach der Niederlage im Finale der Champions League gegen Bayern München. Adidas und Puma, die Ausrüster der Finalisten, notierten 0,2 und 0,4 Prozent fester. Nach einer Hochstufung um 3,3 Prozent haben sich die Titel der Commerzbank verteuert und damit im deutschen Leitindex einen Spitzenplatz eingenommen.

Bildquelle: ©melle-regi / pixelio.de

Tagged with:
 

1 Response » to “Dax stieg zum Wochenanfang wieder”

Leave a Reply