netbank depot

Die netbank AG sitzt in Hamburg und ist ein Kreditinstitut der besonderen Art, da sie Europas erste reine Internet-Bank war. Sie wurde 1998 gegründet und wickelt seither alle Geschäfte ausschließlich über das Online-Banking ab. Es gibt keinen Filialbetrieb. Aufträge per Telefon oder Fax sind zwar möglich, sind aber gebührenpflichtig, sofern das Internet zur Verfügung gestanden hätte.

Die Privatbank ist dem Bundesverband deutscher Banken angeschlossen. Das wirtschaftliche Risiko, so wird dem Kunden garantiert, wird im Schadensfall übernommen, sofern der Kunde keine Schuld daran trägt. Das Universalbankgeschäft ist möglich, da die netbank die Lizenz einer Vollbank besitzt.

Als besonderes lobenswerte Initiative gilt, dass es seit 2003 das Internetbanking für Blinde und Sehbehinderte gibt. So kann auch diese Kundengruppe selbständig am PC alle Bankgeschäfte erledigen.
Mit nur 34 Mitarbeitern wurde 2010 eine Bilanzsumme von über einer Milliarde Euro erwirtschaftet.

Die netbank braucht den Broker Vergleich nicht zu scheuen. Die kostenlose Kontoführung mit 1,6 Prozent Zins ist für ein Girokonto keine schlechte Alternative. Das netbank Depot kann ohne Limitgebühren zum weltweiten ordern zum Festpreis genutzt werden. Der netbank Ratenkredit hat einen bonitätsunabhängigen Zinssatz zwischen 4,99 und 6,39 effektiven Jahreszins je nach Laufzeit. Die Einlagensicherheit und die No-Risk-Garantie sind die Grundpfeiler der netbank. Auch einige Testsiege kann der Broker vorweisen. Über Versicherungspartner werden dem Kunden leistungsstarke Angebote gemacht mit umfangreichen Leistungen aus verschiedenen Arten der Versicherung. Ein Teil davon sind Vorsorgeversicherungen, mit denen man die Familie über Lebens- und Rentenversicherungen absichern kann. Auch Sachversicherungen sind über die BavariaDirekt zu bekommen. Diese ist ein guter Partner für Privatkunden.